iVT-Konferenz vom 29. bis 30. Juni 2022 in Köln 

  Aktuelles

Energieeffizienz und Energieeinsparungen sind wichtige Aspekte bei der Entwicklung von mobilen Maschinen und Geräten.

Seit einigen Jahren beschäftigen sich verschiedene Studien mit der Frage, wie hydraulische Systeme durch geeignete elektronische Komponenten ergänzt oder ersetzt werden können. Häufig wird dabei ein schrittweiser Ansatz verfolgt, der über den Einsatz dieselelektrischer Antriebe zu hybriden und vollelektrischen Antrieben führt.

Auch der Ersatz von hydraulischen Systemen oder Aktuatoren durch elektrische Komponenten wird untersucht.

Es zeigt sich, dass bei der Realisierung eines solchen Systems eine Vielzahl von Fragen zu berücksichtigen ist. Dabei ergeben sich konstruktive Widersprüche, die nur bei genauerem Hinsehen quantitativ bewertet werden können.

Armin Schmiegel will sich mit der Frage beschäftigen, welche gestalterischen Aspekte bei der Elektrifizierung einer mobilen Arbeitsmaschine zu berücksichtigen sind. 

Möchten Sie mehr über diesen interessanten Vortrag erfahren und den Übergang von einem dieselbetriebenen System zu einem vollelektrischen System sowie die Zwischenschritte Diesel-Elektro und Diesel-Hybrid näher betrachten? Seien Sie live dabei auf der iVT Expo Electric, Hybrid and Alternate Powertrain Solutions vom 29.06.-30.06.2022 in Köln.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier

 

Zurück